Ihr Browser ist nicht aktuell.  Bitte installieren Sie das neueste Update für Ihren Browser.
Wie hat Ihre Karriere bei der BMI Group angefangen? 

Ich habe vor acht Jahren im Unternehmen als Marketing and Communication Manager für Icopal Spanien angefangen. Zu dieserZeit hatte Icopal nur eine kleine Tochtergesellschaft in Spanien, aber ich kannte die Marke sehr gut. Ich komme ursprünglich aus Polen, aus Zdunska Wola, und verbrachte meine Kindheit in der Nähe der polnischen Icopal Zentrale und der Fabrik!

Ich erinnere mich an meine ersten Monate, als ich die kleine lokale Einheit dieses großen Unternehmens entdeckte, in der wir sehr eng zusammengearbeitet haben, um unsere Ziele zu erreichen. Zwei Jahre später wurden meine Verantwortung auf Spanien und den Exportbereich ausgeweitet. Was war das für eine aufregende Zeit! International zu reisen und mit vielen verschiedenen Kulturen in Berührung zu kommen, war für mich ein lehrreiches  und bereicherndes Erlebnis. Ich war stolz darauf, ein Teil von alledem zu sein. 

Einige Jahre später erhielt ich die Chance, als Marketing Director bei der französischen Siplast Organisation zu arbeiten. Nach der Gründung von BMI wurde ich zum Marketing, Product Development and Communication Director von BMI Frankreich befördert. Diese letzte Phase war sehr herausfordernd, aber ich habe auch viel gelernt, nicht nur in Bezug auf Produkt- und Geschäftskenntnisse, sondern auch bezogen auf die Entwicklung  neuer Strategien und Visionen zusammen mit unseren Teams.

Was hat Sie anfangs dazu veranlasst, hier zu arbeiten? 

Vor acht Jahren habe ich nach einer Stelle gesucht, die mir die Möglichkeit bot,  mich zu entwickeln.. Ich habe nach Eigenverantwortlichkeit gesucht und einem großartigen Team, mit dem ich arbeiten kann. Ich habe das Gefühl geliebt, meine Kreativität und eigene Ideen zum Leben erwecken zu können und sie so einzusetzen, dass sie helfen, die Unternehmensziele zu erreichen. Ich habe versucht, so praxisnah wie möglich zu sein und mehr über das Geschäft zu lernen und zu verstehen.

Was hat sich seitdem verändert?

Meine Position hat sich sehr verändert! Aber die Erfahrung, die ich aus einer Rolle gewonnen habe, hat mir immer geholfen, mir ein tieferes Verständnis des Unternehmens und des Marktes, in dem wir tätig sind, zu vermitteln. Auch wenn das von Land zu Land unterschiedlich ist. Ich arbeite immer noch mit demselben Engagement, versuche, aufgeschlossen zu sein und mich anzupassen, lerne jeden Tag und arbeite zusammen mit tollen Teams, die  Weitblick und Begeisterung mitbringen!

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei Ihnen aus?

Um ehrlich zu sein: Es gibt keinen typischen Arbeitsalltag bei mir! Jeder Tag ergibt sich aus den jeweiligen Prioritäten und den Abstimmungenmit dem Management, den Teams und den Partnern. Ich bin der Meinung, dass wir in der Lage sein müssen, uns bei Bedarf schnell anpassen und handeln zu können. Manchmal ist es aber auch gut, sich einfach nur mal die Zeit für eine Tasse Tee in unserer Kaffeeküche zu nehmen, um sich mit den Kollegen zu unterhalten und zu lachen.

Was war bisher ein Höhepunkt Ihrer Karriere beim BMI? 

Bisher war meine Karriere bei BMI dynamischer als ich es jemals für möglich gehalten habe. Sie ist der beste Beweis für das Leistungsprinzip in unserem Unternehmen, für das ich sehr dankbar bin.

Mit welchen drei Wörter würden Sie BMI beschreiben?

Einnehmend. Menschlich. Evolutionär.

Welchen Rat würden Sie potentiellen BMI Mitarbeitern geben?

Mein einziger Tipp wäre: Warten Sie nicht darauf, dass jemand Ihren Job spannend macht. Ihre Arbeitszufriedenheit hängt allein von Ihnen ab, von Ihrer Einstellung und von dem, was Sie erreichen möchten. Bei BMI erhalten wir die Möglichkeit unseren Arbeitsplatz auch zu gestalten und dadurch beeinflussen wir das Unternehmen als Ganzes.

Was erhoffen Sie sich von der Branche oder dem Unternehmen für die Zukunft?

Ich hoffe, dass unser Unternehmen weiterhin wachsen wird, indem es in neue Technologien investiert, Innovationen vorantreibt und moderne Werkzeuge zur Verfügung stellt, um der Maßstab für Leistung zu sein. Ich hoffe, dass wir durch unsere Tätigkeit die Lebensqualität unserer Kunden, Mitarbeiter und Partner wirksam verbessern, etwas bewirken und zusammen wachsen können.