Projektbericht

BMI-Straßenbelag Icopal Supermost® sorgt für sicheren Verkehrsfluss in Wroclaw

Der harte polnische Winter und ein enger Zeitplan machten einen Spezialbelag für das vielbefahrene Autobahnnetz von Wroclaw und die berühmte Rędziński-Brücke erforderlich.
Hängebrücke mit Abdichtungsmembran

Herausforderung

Ein Allwetterbelag gewährleistet reibungslosen Verkehr auf den Zubringerstraßen

Wie saniert man die Hauptachse eines vielbefahrenen Straßenverkehrsnetzes? Bei dem Autobahnring rund um Wroclaw und den Zubringern zu dem polnischen Wahrzeichen, der Rędziński-Brücke, handelt es sich nicht um ein gewöhnliches Infrastrukturprojekt. Die Zubringer erstrecken sich über drei Teile der Oder und tragen die weltweit viertgrößte Betonbrücke dieser Art. Ein Projekt dieses Ausmaßes erforderte ein besonderes Verständnis, einzigartige Logistik und Ressourcen, die den Auftrag großer Mengen hochleistungsfähiger Membranschicht mitten im gnadenlosen polnischen Winter gewährleisten würden.

Lösung

2010 fanden die Tiefbauexperten der BMI Group gemeinsam mit dem Architekten Jan Biliszczuk und den Bauunternehmen Skanska und Strabag heraus, dass BMI Icopal Supermost® der härteste Belag sei und damit am besten für den Autobahnring von Wroclaw und die Zubringer zur Rędziński-Brücke geeignet sei. Da die Arbeiten in den Wintermonaten stattfinden sollten, wurden spezielle Zelte errichtet, um das Betonsubstrat auf einer Mindesttemperatur von 10°C zu halten. So konnte die bitumenhaltige Hydroisolation vor Ort aufgebracht werden. Dank der BMI-eigenen Spezialausrüstung konnten die Arbeiten pro Tag auf 1000 Quadratmeter vorangetrieben werden. So konnten der enge Zeitplan eingehalten und die Verkehrsbehinderungen auf ein Minimum reduziert werden.

Ergebnisse

Die Wiedereröffnung der 97.500 Quadratmeter großen Straßenabschnitte mit dem neuen bitumenhaltigen Straßenbelag BMI Icopal Supermost® fand rechtzeitig statt. Dieser hält nun jeglicher Belastung stand, sowohl dem Schwerlastverkehr als auch den sehr unbeständigen polnischen Wetterverhältnissen.

Als führende Abdichtungs-Spezialisten im Tiefbaubereich zählen wir zu den wenigen Unternehmen, die ein Projekt dieses Ausmaßes mitten im harten Winter durchführen können. Zudem bringen wir pro Jahr über 300.000 Quadratmeter Bitumenbelag auf polnischen Straßen im Rahmen von Tiefbauprojekten auf.