Die beste Solar-Lösung für Ihr Flachdach

Machen Sie sich unabhängig von den steigenden Energiekosten. Mit unserer Solaranlage für das Flachdach werden Sie zum Stromproduzenten. Decken Sie mit PV easywave einen Teil Ihres Eigenbedarfs und speisen Sie Überschüsse ins Stromnetz ein.

Planen Sie daher beim Neubau oder der Flachdachsanierung die Solaranlage am besten gleich mit ein. Das ist ganz einfach möglich: Denn Sie erhalten PV easywave als Teil eines Dachsystems von unseren Marken BMI Icopal und BMI Vedag. Dämmung, Abdichtung und Systemkomponenten sind bereits bestens auf die Photovoltaikanlagen abgestimmt. 

Lassen Sie sich von einem Dachhandwerker beraten, welches Dachsystem für Ihr Flachdach am besten geeignet ist. Weitere Informationen über unser PV Flachdach-System erhalten Sie in unserer PV easywave Broschüre. 

PV easywave Broschüre herunterladen

Verwandte Themen

Alles Wissenswerte rund um das Flachdach. Sparen Sie Energiekosten mit der richtigen Dämmung beim Neubau oder einer energetischen Sanierung.

Neubau eines Flachdach

Mehr erfahren

Flachdachsanierung

Mehr erfahren

Flachdachdämmung

Mehr erfahren

Gut aufgestellt für die Zukunft

PV easywave ist schnell auf Ihrem Dach montiert. Der Dachdecker benötigt vier Handgriffe und ein Modul ist aufgestellt. Einzelne Module können jederzeit ausgebaut und wieder eingebaut werden. Eine Wartung ist durch den breiten Wartungsgang sehr gut möglich.

Unser PV Flachdach-System ist sehr flexibel und kann auf fast jede Dachsituation angepasst werden. Auch für unebene Dächer ist es geeignet.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Schnelle und einfache Montage, sehr gute Wartungsmöglichkeiten
  • Verbesserte Aerodynamik
  • 25 % mehr Leistung als bei einer reinen Süd-Anlage
  • Stabilität und ungehinderte Entwässerung
  • Flexible Anwendung auch auf unebenen Flachdächern
  • Als Komplett-Lösung mit den Dachsystemen von BMI Icopal und BMI Vedag erhältlich
 
Zum PV Flachdach-System
Solaranlagen von BMI auf einem Flachdach.

Staatliche Förderung für Sonnenenergie 

Wenn Sie Ihr Haus mit einer Solaranlage ausstatten, können Sie mit staatlicher Förderung rechnen. Verschiedene Modelle sind denkbar: Einmalzuschuss, Einspeisevergütung, vergünstigte Kredite oder Steuervorteile. Das Fördermodell und die Höhe der Förderung hängen stark von der individuellen Anlage ab. Daher können wir Ihnen hier nur grobe Rahmenbedingungen nennen.

Photovoltaik wird mit verschiedenen Fördermechanismen bedient. Prüfen Sie auch, ob ein regionales Förderprogramm für Sie in Frage kommt. Holen Sie sich am besten Unterstützung von einem Energieberater.

Förderung von Photovoltaik

Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wird die Vergütung von eingespeistem Strom ins öffentliche Netz geregelt. Standort und die Größe der Anlage sowie der Zeitpunkt der Inbetriebnahme sind entscheidend für die Höhe der Vergütung pro Kilowattstunde..

Sie können bei der Bundesnetzagentur die aktuellen EEG-Fördersätze einsehen. Der jeweilige Vergütungssatz wird derzeit für 20 Jahre Laufzeit garantiert.

 

Angebot anfragen

So wird Ihr Dachprojekt ein Erfolg: Mit dem MeinDach Angebots-Assistenten erhalten Sie Ihr kostenloses Angebot vom Dachdecker aus Ihrer Region.

Dachprojekt anfragen
MeinDach Ansprechpartner mit glücklichen Bauherren vor dem neu sanierten Haus.