Abdichtung von Balkonen und Terrassen

Balkone und Terrassen werden intensiv genutzt und sind zahlreichen Belastungen ausgesetzt. Gute Gründe, um bei der Materialauswahl und Verarbeitung mit BMI auf kompromisslose Sicherheit und Qualität zu setzen.
Als PDF herunterladen
Die Terrasse des Alten Schlachthofs in Gießen wurde mit BMI Wolfin abgedichtet.

Neubau und Sanierung von Balkonen und Terrassen 

Erfolgreiche Abdichtung mit BMI Wolfin

Freiflächen gehören heute einfach zum modernen Wohnungsbau. Kaum ein Bauherr will auf einen Balkon oder eine Terrasse verzichten, und eine Wohnung ohne Freisitz ist heute oft viel schwieriger zu vermieten. 

So klein die Flächen auch sind, so groß ist der Zugewinn an Lebensqualität aber auch der Aufwand an Planung und an handwerklicher Qualität. Auf kleinem Raum kommen hier alle technischen und handwerklichen Anforderungen zusammen, die sich etwa bei Dächern über eine große Fläche verteilen. 

Mit BMI Wolfin stehen Ihnen exzellente Lösungen für den Neubau und die Sanierung von Balkonen zur Verfügung. Die sichere und dauerhafte Basis, auch für barrierefreies und behindertengerechtes Bauen.

Wir stellen Ihnen sowohl die klassische Bauweise unter Einhaltung aller Mindesthöhen und -abstände vor, als auch eine mögliche Sonderkonstruktion für die Ausführung eines barrierefreien Balkons.

Bei Neubau und Sanierung von Balkonen und Terrassen: BMI Wolfin ist die Basis

Terrassen und Balkone werden intensiv genutzt und dabei erheblichen mechanischen, aber auch thermischen und chemischen Angriffen ausgesetzt. Gute Gründe, um bei der Materialauswahl und Verarbeitung auf kompromisslose Sicherheit zu setzen.
Lernen Sie unsere Produkte für die Balkon- und Terrassenabdichtung kennen

Entspricht DIN 18531 und Flachdachrichtlinie


Die Abdichtung von Balkonen, Loggien und Laubengängen sind in der neuen DIN 18531 Teil 5 geregelt. Eine Dachterrasse (Wohnraum unterhalb der Abdichtung) ist eine genutzte Dachfläche und wird daher nach DIN 18531 Teil 1-3 geplant. Beide Varianten fallen ebenfalls in den Geltungsbereich der Flachdachrichtlinie.
 Villa mit Terrasse und Balkon, abgedichtet mit Produkten von BMI Wolfin

Alle Anforderungen erfüllt

Mindestdicke von 1,5mm

Unsere Dach- und Dichtungsbahnen aus Kunststoff für die Abdichtung von Balkonen und Terrassen erfüllen generell alle Anforderungen der DIN 18531 und Flachdachrichtlinie.

Erfahren Sie mehr über die Abdichtung von Balkonen und Terrassen in unserer Broschüre


Bei Anschlüssen an Türkonstruktionen aus Kunststoffen können Sie   mit unseren Dachfolien Verformungen oder Verfärbungen der Kunststoffteile vermeiden . Unsere Dach- und Dichtungsbahnen aus Kunststoff lassen sich mittels Quellschweißmitteln homogen und wasserdicht mit Hart-PVC, z.B. Türanschlüssen verbinden. Mit Wolfin IB als homogene Flächen- und Anschlussbahn lassen sich die Flächen ebenso wie komplizierte Details und Anschlüsse, wie z.B. für Geländerstützen, schnell und sicher abdichten.

Mit Dachfolien von BMI Wolfin normgerecht abgedichteter Balkon

Barrierefreier Austritt dank Sonderkonstruktion

Erfüllt schwellenlosen Austritt nach DIN 18040

Unter Einhaltung aller Sondermaßnahmen wie z.B. Überdach, Ablaufgitter etc. lässt sich die Anschlusshöhe nach den gültigen Normen und Verarbeitungsrichtlinien auf max. 5 cm reduzieren. Dies ist schon eine deutliche Erleichterung, erfüllt aber nicht die Anforderungen an einen barrierefreien bzw. schwellenlosen Austritt auf dem Balkon oder der Terrasse.

 

Erfahren Sie mehr über schwellenlose Balkone und Terrassen in unserer Broschüre

 

Um dies zu erfüllen muss eine Sonderkonstruktion hergestellt werden. Es ist wichtig, dass diese schon im Vorfeld sorgfältig und gewerkeübergreifend geplant und zwischen den Vertragspartnern separat vertraglich vereinbart wird.

Wir beraten Sie gerne zu seit vielen Jahren erprobten sicheren Konstruktionslösungen.
Kontaktieren Sie uns

 Aufbau eines schwellenlosen Übergangs auf einer mit Produkten von BMI Wolfin abgedichteten Terrasse.

Vorteile mit BMI Wolfin bei der Balkonabdichtung

Eigenschaft

Das bedeutet

Diffusionsfähig Wolfin von BMI Wolfin ist die diffusionsfähigste Dachbahn der Welt. Hierdurch kann Restfeuchte aus der Bauphase auch aus dem wasserdichten Bereich des Daches entweichen.
Extrem reiß- und dehnfest Auch bei Setzungen des Gebäudes und Bewegungen in der Dachkonstruktion besteht keine Gefahr von Rissen in der Abdichtung.
An Hart-PVC anschweißbar Bei bodentiefen Fenstern und Türen kann die Bahn direkt angeschlossen werden. Da ohne offene Flamme gearbeitet wird besteht keine Gefahr von Verbrennungen.
Brandschutz Die Verlegung ohne offene Flamme bietet höchste Sicherheit gegen Brände während der Bauphase. Wir prüfen alle Bahnen regelmäßig gemäß der europäischen Normen und berücksichtigt hierbei die unterschiedlichsten Dachaufbauten.
Homogene Verschweißung Ein Materialwechsel ist bei der Arbeit mit Wolfin durch den Einsatz von unseren Verbundblechen nicht von Nöten. Wolfin wird mit Heißluft homogen mit sich selbst und mit dem kaschierten Verbundblech verschweißt.

BMI Wolfin Ratgeber

Planungshilfe für Flachdach- und Bauwerksabdichtungen

Der BMI Wolfin Ratgeber ist eine begehrte Hilfestellung für alle Planer und Dachhandwerker. Darin finden Sie:

  • Alle Anwendungsbereiche unserer Bahnen von Flachdach über Bauwerksabdichtung bis hin Abdichtungen gemäß WHG (§62)
  • Übersicht über alle relevanten Regelwerke, wie z. B. die Flachdachrichtlinie vom ZVDH und die DIN 18531 - 18535
  • Spezialdetails wie barrierefreie Balkonübergänge oder Ausführung von Gauben
  • Zahlreiche Detailzeichnungen
Zum Ratgeber
Ansicht des BMI Wolfin Ratgebers