Wolfin GWSK Bahnen

Teilen:

Mit der Wolfin GWSK haben wir vor über 25 Jahren die erste kaltselbstklebende Kunststoff-Dachbahn erfunden.
Sie zeichnet sich durch das integrierte Glasvlies und die werkseitig aufgebrachte Selbstklebeschicht aus. Durch die Selbstklebeschicht kann in der Regel auf eine zusätzliche mechanische Lagesicherung verzichtet werden. So kann die Flachdachabdichtung schneller und rationeller durchgeführt werden.

Die Homogenität der Fläche auch im Nahtbereich wird durch einen einseitig klebstofffreien Schweißrand gewährleistet. Der Einsatz erfolgt im Neubau-  sowie im Sanierungsbereich bei der Dachabdichtung (auch Sonderdachformen) in der verklebten Verlegung. Mit der besonderen Kaltselbstklebebeschichtung in 0,8 mm Dicke kann die Wasserunterläufigkeit der Abdichtung eingeschränkt werden.

Auch in der Bauwerksabdichtung nach DIN 18532-18535 bietet Wolfin GWSK bewährte und verarbeitungsfreundliche Lösungen.

Wolfin GWSK besitzt aufgrund der speziellen Rezeptur ohne zusätzliche Flammschutzmittel eine sehr niedrige Brandlast und ein somit einzigartig positives Brandschutzverhalten. Durch die Materialzusammensetzung in Kombination mit dem integrierten Glasvlies wird bei Feuerbeaufschlagung das Durchbrennen der Bahn bis zum Dämmstoff erfolgreich verhindert.

Vorteile

  • Kaltselbstklebend

  • Höchste Chemikalien-/ Öl- und Mikrobenbeständigkeit

  • Bitumenbeständig über die Anforderungen der DIN EN 1548 zur Bitumenverträglichkeit hinaus

  • Rotalgenbeständig

  • Exzellente Verarbeitungseigenschaften

  • Lebenslang quell- und heißluftschweißbar

  • Frei von Flammschutzmitteln

  • Dämmstoffneutral

  • In vielen Dachaufbauten auch >20° Dachneigung zugelassen

Sie haben Fragen?

Unsere Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sind gerne für Sie da.

Kontaktieren Sie uns