Datenschutzerklärung

Gültig ab April 2020

 

Die Websites www.bmigroup.de, https://start.bmi-systempartner.de/start.html, viva-line.de,  angebote.icopal.de, bmi.firesmart.de  sowie www.bmi-akademie.de einschließlich der auf den Webseiten angebotenen Services (gemeinsam „Webseite“) sind ein Angebot der BMI Group.

Kontakt

Unsere Mitarbeiter im Innendienst, unsere technische Anwendungsberatung und unser Außendienst unterstützen Sie von Anfang an.

Kontaktieren Sie uns

 

  • Zweck und Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

    BMI Group Management UK Limited und ihre verbundenen Rechtsträger (zusammen „BMI Group“, „wir“ oder „uns“) respektieren Ihre Privatsphäre. 

     

    Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie die BMI Group die personenbezogenen Daten, die Sie uns während und nach Ihrer Beziehung geben, sammelt, verwendet, weiterleitet und speichert. Wir verpflichten uns, sicherzustellen, dass alle personenbezogenen Daten, die wir erhalten, von uns geschützt und gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen behandelt werden.

     

    Diese Datenschutzerklärung gilt für alle externen Parteien, die personenbezogene Daten mit der BMI Group teilen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Auftragnehmer, Bauherren, Bewerber, Kunden und Lieferanten, deren Mitarbeiter und Endbenutzer (zusammenfassend „Sie“).

     

    1Weitere Informationen zur BMI Group finden Sie unter https://www.bmigroup.com/our-company

  • Daten, die wir über Sie speichern und verarbeiten 

    Wir erfassen, speichern und verwenden personenbezogene Daten, die für unsere Tätigkeiten oder unserer Beziehung zu Ihnen relevant sind. Hierzu gehören z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre persönlichen und beruflichen Kontaktdaten, Kreditkartendaten, Ihre Kommunikationspräferenzen, Angaben zu Produkten, die Sie bei uns angefragt oder erworben haben, und Angaben zu Projekten, an denen Sie als Auftragnehmer der BMI Group gearbeitet haben. Dies können auch personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Teilnahme an einem Wettbewerb bzw. einer Marktforschungsanfrage oder -umfrage der BMI Group (z. B. Testimonials, Bewertungen und andere Feedbackverfahren) angeben, sowie Informationen über die Inhalte, auf die Sie auf unserer Website zugreifen, sein. 

     

    Wir erhalten personenbezogene Daten entweder direkt von Ihnen, Ihrem Arbeitgeber oder von einem dritten Zwischenhändler als Teil unseres Verkaufsprozesses. Mitunter können wir auch personenbezogene Daten über Sie aus anderen Quellen Dritter (z. B. Regulierungsbehörden, Auskunfteien usw.) erhalten.

  • Bewerbungen

    Sie können sich auf von der BMI Group angebotene Stellenangebote oder Ausbildungsplätze online oder per Email bewerben, oder sich online über unsere Website oder per E-Mail für Benachrichtigungen zu Stellenangeboten anmelden. Für solche Online-Bewerbungen und Benachrichtigungen gilt diese Datenschutzerklärung zusätzlich zu anderen gesetzlichen Bestimmungen.

     

    Wenn Sie sich online oder per E-Mail bei der BMI Group bewerben, stellen Sie der BMI Group personenbezogene Daten zur Verfügung, beispielweise Name, Post- und E-Mail-Adresse sowie Informationen zu Ihrer Ausbildung und beruflichen Qualifikationen, Zertifikate und andere Informationen und Dokumente, die üblicherweise für einen Bewerbungsprozess notwendig sind. Wir können, sofern gesetzlich zulässig, auch andere Informationen über Ihren beruflichen Werdegang sammeln, zum Beispiel frühere Berufsbezeichnungen und -erfahrung, Ausbildungsnachweise, berufliche Mitgliedschaften und Daten zu strafrechtlichen Verurteilungen.

     

    Besondere Kategorien personenbezogener Daten (z. B. ethnische Herkunft, politische Meinungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheitsdaten oder religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen) dürfen sie uns nur offenbaren, wenn Sie uns für die Verarbeitung Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben. Wir erwarten weder, dass Sie diese Daten übermitteln, noch verlangen wir von Ihnen, dass Sie uns diese Daten senden, es sei denn, wir benötigen diese Informationen, um die Einstellungsvoraussetzungen überprüfen zu können. 

    Auf Basis einer von Ihnen initiierten Online-Bewerbung verarbeiten wir die von Ihnen der BMI Group zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten elektronisch zum Zweck der Erfassung und Bearbeitung Ihrer Bewerbung, einschließlich der Kontaktaufnahme mit Ihnen. Diese Verarbeitung ist erforderlich, um vor dem Abschluss eines Vertrags auf Ihre Bewerbung eingehen zu können (Artikel 6(1)(b) DSGVO). Wir bitten Sie, diese Datenschutzerklärung vor Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zur Kenntnis zu nehmen. 

     

    Sollte Ihre Bewerbung erfolgreich sein, können die übermittelten Angaben und Dateien im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses mit Ihnen weiterverwendet werden. Andernfalls wird die BMI Group diese Angaben und Dateien für einen Zeitraum von 3 (drei) Monaten nach Abschluss des Besetzungsverfahrens für die betreffende Stelle vorhalten, um etwaige Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung beantworten zu können. Nach Ablauf dieser Zeit werden die Daten gelöscht. 

     

    Haben Sie durch Setzen eines Häkchens im entsprechenden Kontrollkästchen gestattet oder bei einer Bewerbung per E-Mail zum Ausdruck gebracht, dass Ihre übermittelten Angaben und Dateien auch an andere zum BMI Konzern gehörende Gesellschaften weitergegeben werden dürfen, dann werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen an solche Konzerngesellschaften weiterleiten, die möglicherweise geeignete Stellen zu besetzen haben. Ihre Daten werden in diesem Fall für einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten gespeichert. Zugang zu den von Ihnen im Zuge der Online-Bewerbung übermittelten Daten haben nur die am Bewerbungsprozess beteiligten Mitarbeiter. Diese sind verpflichtet, die Vertraulichkeit ihrer Daten zu bewahren. Ihre im Rahmen der Online-Bewerbung übermittelten Daten und Dateien werden nicht an Dritte außerhalb des BMI Konzerns weitergegeben, es sei denn, dass hierzu Ihr ausdrückliches Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt.

     

    Sie sind jederzeit berechtigt, erteilte Einwilligungen zur Speicherung und Nutzung der im Zuge der Online-Bewerbung von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Es besteht darüber hinaus jederzeit die Möglichkeit, die Bewerbung zurückzuziehen. Das Zurückziehen der Bewerbung führt dazu, dass Ihre Daten und Dateien in der Bewerberbank - mit den nachgenannten Beschränkungen - umgehend gelöscht werden. Ferner können Sie im Rahmen der Online-Bewerbung jederzeit verlangen, dass einzelne von Ihnen übermittelte Daten oder Dateien bei BMI Group gelöscht werden. Die BMI Group behält sich jedoch vor, für einen begrenzten Zeitraum von 3 (drei) Monaten eine beschränkte Anzahl Ihrer Daten zu speichern, um gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere Nachweispflichten aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz („AGG“), nachkommen zu können. Hierzu genügt eine E-Mail an unsere Personalabteilung (meine.zukunft@bmigroup.com)

  • Dachbild-Service

    Die Braas GmbH bietet den Nutzern dieser Webseite einen „Dachbild-Service“. Um diesen Service nutzen zu können, müssen Sie unseren Teilnahmebedingungen zum Dachbild-Service zustimmen, denen Sie auch weitere Informationen zum Dachbild-Service entnehmen können. Diese Teilnahmebedingungen können Sie unter folgendem Link abrufen: bmigroup.com/de/fuer-bauherren/fuer-private-bauherren/service-und-inspiration/dachbild-service/allgemeine-teilnahmebedingungen.

     

    Wenn Sie unseren „Dachbild-Service“ nutzen möchten, werden Sie aufgefordert, uns ein Foto Ihres Dachprojekts zukommen zu lassen. Solche Fotos können Rückschlüsse auf Sie als Anwohner zulassen. Die Braas GmbH verwendet solche Fotos jedoch nur, um diese entsprechend des Dachbild-Services zu verfremden. Eine Verknüpfung zu einer Person wird von der Braas GmbH nicht vorgenommen. Um Ihnen den Dachbild-Service bereitstellen zu können, benötigt die Braas GmbH schließlich Ihre E-Mail-Adresse.

     

    Diese Daten werden von uns verarbeitet, soweit dies erforderlich ist, um den von Ihnen gewünschten Dachbild-Service, also um eine Ihnen gegenüber bestehende vertragliche Leistung, zu erbringen.

     

    Eine weitergehende Nutzung erfolgt nur, wenn Sie eingewilligt haben.

  • Musterpfannenbestellung

    Wenn Sie über unseren Service „Musterpfannenbestellung“ Musterprodukte bestellen möchten, benötigt die Braas GmbH dafür personenbezogene Daten. Welche personenbezogenen Daten dabei an die Braas GmbH übermittelt werden, ergibt sich aus dem Bestellformular. Pflichtangaben sind Vor- und Nachname, Anschrift sowie E-Mail-Adresse.

    Diese Daten werden von uns verarbeitet, weil dies erforderlich ist, um die Bestellung abzuwickeln bzw. die Beratungsleistung zu erbringen, also um die Ihnen gegenüber bestehenden vertraglichen Leistungen zu erbringen.

    Eine weitergehende Nutzung erfolgt nur, wenn Sie eingewilligt haben.

  • Projektservice

    Wenn Sie unseren "Projektservice" nutzen, benötigen wir dafür personenbezogene Daten. Welche personenbezogenen Daten dabei übermittelt werden, ergibt sich aus dem Formular. Pflichtangaben sind Zuordnung des Absenders, Anrede, Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Objekt.
    Diese Daten werden von uns verarbeitet, weil dies erforderlich ist, um die Beratungsleistung zu erbringen, also um die Ihnen gegenüber bestehenden vertraglichen Leistungen zu erbringen. Eine weitergehende Nutzung erfolgt nur, wenn Sie eingewilligt haben.

  • BMI Info-Service (Newsletter)

    (1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Info-Service abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.
    (2) Für die Anmeldung zu unserem Info-Service verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Info-Service wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.
    (3) Pflichtangabe für die Übersendung des Info-Service ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Info-Service. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.
    (4) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Info-Service können Sie jederzeit widerrufen und den Info-Service abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Ausgabe des Info-Service bereitgestellten Link, per E-Mail an abmeldung.de@bmigroup.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.
    (5) Sofern Sie uns Ihre Einwilligung dazu geben, werden wir Ihr Nutzerverhalten innerhalb der von uns versendeten Newsletter auswerten und Ihre E-Mail-Adresse/Ihrem Nutzerprofil innerhalb unserer Datenbank zuordnen. Wir speichern weiterhin Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser und E-Mail-Client, Daten und Uhrzeiten der Öffnungen und Klicks und Informationen über die Links, auf die Sie in unserem Info-Service geklickt haben. Durch das Erstellen eines persönlichen Benutzerprofils möchten wir unsere werbliche Ansprache auf Ihre Interessen ausrichten. 

    Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken, oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Info-Service abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.
  • BMI Akademie

    Auf der Seite der BMI Akademie können Sie sich für Schulungen und spezielle Exklusivtrainings anmelden. Wenn Sie diesen Service nutzen möchten, benötigt die Braas GmbH dafür personenbezogene Daten. Welche personenbezogenen Daten dabei an die Braas GmbH übermittelt werden, ergibt sich aus dem Anmeldeformular. Die Daten werden von uns verarbeitet, um Ihre Anmeldung abzuwickeln bzw. ein Exklusivtraining zu organisieren, also um die Ihnen gegenüber bestehenden vertraglichen Leistungen zu erbringen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die in den Teilnahmebedingungen genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
  • MeinDach

    Der Service „Dachsanierung mit MeinDach“ ist ein Angebot der MeinDach GmbH, Frankfurter Landstraße 2-4, 61440 Oberursel, einem mit der Braas GmbH verbundenen Unternehmen, nicht jedoch der Braas GmbH selbst.
    Wenn Sie den Service „Dachsanierung mit MeinDach“ nutzen, ist MeinDach GmbH ist allein verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“) und des Telemediengesetzes („TMG“) und auch „Verantwortlicher“ im Sinne der ab Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“). Die Braas GmbH erfasst keine personenbezogenen Daten, wenn Sie den Service „Dachsanierung mit MeinDach“ nutzen. 
    Weitere Informationen zur MeinDach GmbH finden Sie hier: https://www.meindach.de/impressum/. Informationen zum Service „Dachsanierung mit MeinDach“ finden Sie hier: https://www.meindach.de/agb/. Informationen über den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die MeinDach GmbH finden Sie hier: https://www.meindach.de/datenschutz/
  • Ausschreibungstexte über ausschreiben.de

    Wir nutzen die Dienste der http://www.ausschreiben.de/. Sollten Sie über diesen Anbieter ein Angebot von uns erhalten, so gehen wir davon aus, dass Sie die Datenschutzhinweise unter http://www.ausschreiben.de/allgemein/datenschutz sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen unter http://www.ausschreiben.de/allgemein/rechtliche_hinweise gelesen und akzeptiert haben.
  • Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nur für Personen mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR))

    In den meisten Fällen ist die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich,

     

    • damit wir einen mit Ihnen abgeschlossen Vertrag ausführen können, z. B. einen Vertrag über den Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung; 
    • damit wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen können und / oder mit Regulierungs- und anderen Behörden zusammenarbeiten können; oder
    • damit wir unsere berechtigten Interessen wahrnehmen können, sofern nicht Ihre Interessen bzw. Grundrechte oder -freiheiten, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen wie z. B. die Verwaltung und Verbesserung unserer Geschäfts- und Kundenbeziehungen, für Geschäftsentwicklungs- und Analysezwecke, die Überwachung und Bewertung der Verwendung unserer Produkte, die Bereitstellung unseres Tools zur Suche nach Auftragnehmern sowie die Durchführung von Marktforschungen oder Umfragen.

     

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für gesetzlich zulässige Zwecke. Hierzu gehört auch die Verarbeitung, soweit dies für die folgenden Zwecke erforderlich ist:

     

    • um einer Aufforderung oder einem Beschluss eines zuständigen Gerichts, einer Strafverfolgungsbehörde oder einer anderen Regierungsbehörde nachzukommen;
    • um die lebenswichtigen Interessen einer Person zu schützen; und
    • um Rechtsansprüche durchzusetzen, auszuüben oder abzuwehren.

     

    Einige der oben genannten Gründe für die Verarbeitung werden sich überschneiden und es kann mehrere Gründe geben, die die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten rechtfertigen. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen über die Rechtsgrundlage und den Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen, kontaktieren Sie uns bitte über privacy@bmigroup.com

  • Aufbewahrung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

    Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf? 

    Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es notwendig ist, um die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke zu erfüllen, sowie innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen bzw. zulässigen Frist zulässig ist. Die Aufbewahrungsfrist wird im Wesentlichen von der jeweiligen rechtlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtung und / oder der Dauer unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen bestimmt. Darüber hinaus werden wir Ihre Daten löschen, wenn ein gesetzlicher Grund für die Löschung vorliegt. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten sicher löschen.

     

    Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten? 

    Wir ergreifen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten vor unbeabsichtigtem oder unrechtmäßigem Verlust bzw. unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Zerstörung und Veränderung sowie unberechtigter Offenlegung bzw. unberechtigtem Zugriff zu schützen. Die BMI Group speichert Ihre personenbezogenen Daten in zentralen Datenbanken mit beschränktem Zugriff sowie in sicheren Papierakten und elektronischen Dateien. Der Zugriff ist auf befugte Benutzer beschränkt, die einer Geheimhaltungspflicht unterliegen.
  • Datenverbund

    Übertragungen an Dritte

    Wir können Ihre personenbezogenen Daten an folgende Kategorien von Dritten weitergeben: 

     

    • Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, können wir Ihre personenbezogen Daten an Dritte, denen Sie zugestimmt haben, weitergeben, z. B. wenn Sie einen Dritten autorisieren, Sie in Bezug auf eine Dienstleistung zu kontaktieren.
    • An unsere Dienstleister, Geschäftspartner und Auftragnehmer, die Dienstleistungen in unserem Namen erbringen oder die wir zur Unterstützung unserer Geschäftstätigkeit einsetzen.
    • Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch im Rahmen eines möglichen Verkaufs oder einer Umstrukturierung des Unternehmens an andere Dritte weitergeben und weisen diese Empfänger an, dass sie die personenbezogenen Daten nur für die in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke verwenden dürfen. 
    • Wenn Ihr Unternehmen oder Arbeitgeber Mitglied eines von der BMI Group zertifizierten Verarbeiterprogramms – einschließlich BMI RoofPro – ist, können wir die Kontaktdaten einschließlich Ansprechpartner auf unserer Website als Teil der BMI-Group-Verarbeitersuche veröffentlichen.
    • Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten an eine Regulierungsbehörde, eine zuständige Strafverfolgungsbehörde, eine Regierungsbehörde, ein Gericht oder einen anderen Dritten weitergeben, um (i) das Gesetz einzuhalten, (ii) die Bedingungen eines Vertrages durchzusetzen und (iii) die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit der BMI Group oder anderer zu schützen. 
    • Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an andere Unternehmen der BMI Group weitergeben, die die personenbezogenen Daten für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwenden. 

     

    Übermittlung von Informationen außerhalb des EWR (nur für Personen mit Wohnsitz im EWR)

    Wir können personenbezogene Daten, die wir über Sie erheben, an die oben beschriebenen Dritten weitergeben, die sich außerhalb des Landes oder der Region, in der Sie ansässig sind, befinden. In einem solchen Fall werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Standards geschützt bleiben, z.B. durch Abschluss von vertraglichen Vereinbarungen auf Grundlage der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen zur internationalen Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen, kontaktieren Sie uns bitte über privacy@bmigroup.com.

  • Ihre Rechte

    Überblick

    Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die BMI Group genießen Sie bestimmte gesetzliche Rechte. Hierzu zählen unter anderem das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, sowie auf deren Berichtigung und Löschung. Sie können sich auch gegen den Erhalt von Marketinginformationen entscheiden (Opt-out), die Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen (wenn unsere Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert) und Ihre Bedenken gegenüber den Regulierungsbehörden äußern.

     

    In einigen Ländern/Regionen (einschließlich des EWR) werden den Einwohnern zusätzliche Rechte eingeräumt. Ihre diesbezüglichen Anträge auf Ausübung Ihrer Rechte werden wir im Einklang mit diesen Gesetzen bearbeiten. Diese Rechte können das Recht einschließen, der Verarbeitung zu widersprechen, sowie uns aufzufordern, die Verarbeitung oder die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.

     

    Ausübung Ihrer Rechte

    Wenn Sie sich vom E-Mail-Marketing abmelden möchten, können Sie dies tun, indem Sie auf den Link „Abmeldung“ in den bereitgestellten Marketing-E-Mails klicken oder eine E-Mail an DSAR@bmigroup.com senden. 

     

    Um andere Formen des Marketing abzubestellen oder wenn Sie Hilfe bei der Abbestellung benötigen oder eines Ihrer Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte über DSAR@bmigroup.com.

  • Website-Informationen und Cookies

    Cookies

    In der Cookie-Richtlinie der BMI Group finden Sie Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten, die über Cookies auf unseren Websites generiert werden, verwenden. Diese Richtlinie finden Sie unter www.bmigroup.com/legal/cookie-policy.

     

    Dritte

    Unsere Datenschutzerklärung gilt nicht für Informationen, die von unseren Geschäftspartnern oder anderen Dritten verarbeitet werden. Unsere Website kann Links zu Websites enthalten, die wir nicht besitzen oder kontrollieren. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für diese Websites oder Anwendungen von Drittanbietern, die von unserer Website aus zugänglich sind oder auf die auf unserer Website verwiesen wird. 
  • Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

    Diese Datenschutzerklärung ist nicht Bestandteil eines Vertrages mit Ihnen, und wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren. Wir werden geeignete Maßnahmen ergreifen, um Sie über Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung zu informieren (z. B. durch Veröffentlichung der aktualisierten Datenschutzerklärung auf unserer Website oder gegebenenfalls durch direktere Benachrichtigungsmaßnahmen wie z. B. Benachrichtigung per E-Mail).  

     

    Anhand des oben angegeben Datums „Gültig ab“ ist zu sehen, wann wir diese Datenschutzerklärung zuletzt aktualisiert haben. 

  • Kontakt

    Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln oder verarbeiten, haben, können Sie uns unter privacy@bmigroup.com kontaktieren. 

     

    Die BMI Group ist für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich. Im Sinne der geltenden Datenschutzgesetze werden Ihre Daten von dem Rechtsträger der BMI Group, der Ihnen gegenüber Dienstleistungen erbringt oder mit Ihnen kommuniziert, unabhängig kontrolliert. BMI Group Management UK Limited ist Betreiber dieser Website und damit der Verantwortliche. 

     

    Der Datenschutzbeauftragte ist Herr Sebastian Kraska, Tel: 089/18917360, BMIgroup@ittr.de