Die neue Leichtigkeit auf dem Dach

Oberursel, 15.01.2019

Alu-Villatherm / Alu-Villatherm K:

Abnehmen leicht gemacht. Physikalisch ist das neue Produkt ein Leichtgewicht, technisch ein Schwergewicht. Die einzigartige Füllstoff-Technologie aus Blähglasgranulat macht die neue leichte Alu-Villatherm von Icopal auch in punkto Gewicht zu einem echten Top-Modell. Das macht professionelles Abdichten noch leichter.

Jetzt neu: 20 % weniger Gewicht bei 100 % Icopal Qualität

Jetzt können Dachdecker noch leichter abdichten. Denn Alu-Villatherm und Alu-Villatherm K werden mit der einzigartigen Füllstoff-Technologie aus Blähglasgranulat produziert. Das bedeutet nochmals bis zu 20 % weniger Gewicht – bei 100 % Icopal Qualität. In Zahlen: Die Gewichtsersparnis bei Alu-Villatherm mit der neuen Füllstoff-Technologie beläuft sich auf ca. 6,5 kg pro Rolle. Eine Gewichtsersparnis, der auch muskelbepackte Dachdecker durchaus etwas abgewinnen können. Aber das ist nicht der einzige Vorteil.

  • Weil durch den neuen Füllstoff ein geringeres Gewicht der Bahn erreicht wird, können lastabtragende Bauteile wesentlich schlanker dimensioniert werden.

  • Rücken und Gelenke der Verarbeiter werden deutlich entlastet. Das beugt Gesundheitsschäden vor und ermöglicht besonders effizientes Arbeiten.

  • Mit der Verwendung von Blähglasgranulat aus Recyclingglas (zu 100 % mineralisch!) leistet Icopal einen weiteren Beitrag zum Umweltschutz, da natürliche Ressourcen und Naturraum geschont werden.

  • Das Granulat dämmt nicht nur Wärme, sondern auch Schall und ist dauerhaft formstabil, feuerbeständig und chemisch resistent – ein richtiger Alleskönner.

Einzigartig ist übrigens nicht nur die Technologie, sondern auch die Quelle: Die extra leichte Füllstoff-Technologie aus Blähglasgranulat für Elastomerbitumen-Schweißbahnen gibt es nur bei Icopal.

Mehrstufige Innovationsgeschichte

Schon immer war Alu-Villatherm (sowie Alu-Villatherm K mit oberseitigem rutschfestem Vlies) das Produkt einer mehrstufigen Innovationsgeschichte. Die kombinierte Elastomerbitumen-Dampfsperr- und Ausgleichsschweißbahn für einschalige, nicht belüftete Dächer mit höchster Beanspruchung ist einsetzbar auf allen bauüblichen Untergründen, auf Stahlprofilblech sowie auf allen festen und nagelbaren Untergründen. Nur auf Holzuntergründen sind gemäß den Fachregeln Trennlagen zu verwenden. Alu-Villatherm überzeugt durch seine sehr hohe Klebkraft mit sofortiger Klebewirkung. Dank der optimalen Verteilung des PowerTherm Profils erreicht die Bahn eine sehr hohe Windsogfestigkeit des Dachschichtenpakets. Die Abzugsfestigkeit von 6.600N/m² entspricht immerhin 16,5 Befestigern je Quadratmeter. Die hervorragende Qualität der Elastomerbitumen-Dampfsperrbahn von Icopal resultiert nicht nur aus der hochwertigen Bitumenmasse. Zusätzliche Produkt-Innovationen machen Alu-Villatherm zu einem hochwertigen Qualitätsprodukt, so die Ausstattung mit ZIP-System, beidseitig wärmeaktivierbaren PowerTherm Streifen, roter Syntan-Beschichtung sowie der Icopal Sicherheitsnaht mit Cut-Lines und T-Cut. Der neueste Innovationsschritt – 20% weniger Gewicht bei gleicher Bahnenstärke – ist also nur das i-Tüpfelchen.

Über Icopal

Die Icopal GmbH ist Spezialist für hochwertige Abdichtungssysteme im Flachdachbereich. In Fachkreisen gelten ihre Produkte und die Service-Leistungen rund um das Produkt als Qualitätsmaßstab. 2019 feiert das Unternehmen sein 50-jähriges Bestehen in Deutschland und ist mittlerweile mit zwei Werken in Saarwellingen und Werne vertreten. Aus der einfachen Bitumenbahn haben die Icopal-Experten immer wieder spezialisierte Systeme für verschiedene Anforderungen entwickelt und sich so einen hervorragenden Ruf als Systemanbieter hochwertiger Flachdachlösungen erarbeitet. Die Icopal GmbH ist ein Unternehmen der BMI Group.

Downloads

NameDateigröße
Pressetext Die neue Leichtigkeit auf dem Dach202.07 KB

Kontakt

Kontakt

Dagmar Bohm

Öffentlichkeitsarbeit BMI Group

Deutschland/Schweiz

dagmar.bohm@bmigroup.com

dagmar-bohm-profile