Über mich

Mein Name ist Anna Potzi, ich bin 34 Jahre alt. Ich habe Architektur studiert und im Anschluss daran habe ich bei einem Wettbewerber von BMI (damals noch Icopal) den Weg in die Baustoffindustrie gefunden. Inzwischen arbeite ich seit fast 10 Jahren bei BMI.

 

Mein Tag

Einen normalen Tag beginne ich damit, mich um Anfragen von Kunden und Kollegen zu beantworten, die per Email eingegangen sind. Über den Tag arbeite ich im direkten Kundenkontakt an Projekten oder helfe Kollegen mit technischer Unterstützung und spreche mit  Architekten, Kollegen aus dem Handel, Dachdeckern, sowie Vertriebskollegen.  Viele Dinge gehen mir inzwischen schnell von der Hand, immer wieder kommen aber auch neue Fragestellungen, in die ich mich hineindenken muss. Meinen Tag ende ich mit einer Zusammenfassung und einer Planung für den nächsten Tag.

 

Für meine Zukunft wünsche ich mir:

Weiterhin eine enge Zusammenarbeit mit meinen Kollegen, auch in einem aktuell wachsenden Team. Es wäre schön, wenn wir die Vielfalt der Tätigkeit beibehalten könnten, denn diese Flexibilität gefällt mir gut, sie macht den Alltag spannend.

 

Für eine erfolgreiche Tätigkeit brauche ich...

Fachkompetenz (technische Kompetenz in der Bautechnik), Empathie, Aufgeschlossenheit, Selbständigkeit, Neugierde, Flexibilität,  Verständnis für Eigenverantwortlichkeit und Kundengespür.

 

Über BMI erzähle ich meinen Bekannten...

… dass wir gerade durch einige Veränderungen gehen. Einen Firmenzusammenschluss aus 4 Unternehmen, die zusammenwachsen. Ich beginne in einem neuen Unternehmen, ohne wechseln zu müssen. Mit diesen vier Unternehmen kommen einige neue Produkte auf mich zu, das ist einerseits ein Kraftakt durch Schulungspensum in neuen Produkten, andererseits eine spannende Herausforderung für den Alltag.

 

Mit unseren Werten Empower, Inspire, Connect, Evolve  verbinde ich...

… noch nicht allzu viel, ehrlich gesagt. Evolve verbinde ich mit meiner Vergangenheit, ich hatte immer wieder die Möglichkeit, mich selbst weiterzuentwickeln und zu wachsen. Connect spiegelt die Zukunft der Markeneinheit. Wir brauchen weitere Inhalte und müssen beginnen, die Werte zu leben.
 

War mein Job im Team Anwendungstechnik schon immer mein Traumjob?

Ich muss zugeben: Nein, denn ich wusste noch gar nicht, dass es so etwas gibt. Erst in der Bewerbungsphase hat sich herauskristallisiert, dass dieser Bereich "meiner" ist. Über die nächsten Monate und Jahre wird die Komplexität der Projekte steigen, was ich mit Spannung verfolge, denn gleichzeitig möchte ich meine Spezialistenfunktion nicht aufgeben.
 
Was kann ich Bewerbern mitgeben, wenn sie ihren ersten Tag bei BMI haben?
Geduld! Die Chancen einer Mitarbeit während einer Umbruchphase sind groß, man kann seinen eigenen Bereich mitgestalten. 
 
Wie bewerte ich den Teamgeist bei BMI?

Da es noch so neu ist, sind viele Kollegen im Geiste noch in ihren ehemaligen Gesellschaften verhaftet. Die größten Vorurteile gehen gerade über Bord, mit der Zeit und den Kontakten mit den (neuen) Kollegen entsteht eine Einheit.

 

Anna Potzi, Mitarbeiterin von BMI Deutschland

Ihre Karriere bei BMI

Werden Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte.

 

Mehr über Ihre Karrieremöglichkeiten bei BMI erfahren

 

Zum Jobportal