Wie hat Ihre Karriere bei der BMI Group begonnen?

Ich habe 2007 bei Bramac in der Anwendungstechnik begonnen und bin bis heute geblieben – zum Glück! Anfänglich war ich unter anderem für technische Auskünfte zu den diversen Produktgruppen, für die Mengenermittlungen und die Solarberechnungen zuständig. 2014 habe ich dann zusätzliche Tätigkeiten im Kundendienst übernommen, wie zum Beispiel die Besichtigung und Lösung von Beanstandungen. Drei Jahre später wurde mir dann die Leitung der Anwendungstechnik angeboten und ich habe diese Herausforderung gerne angenommen.
 
Im Zuge des Zusammenschlusses von Bramac und Villas haben wir die Abteilung strukturell verändert und in eine strategische und operative Anwendungstechnik geteilt. Seit letztem Jahr bin ich nun für die operative Anwendungstechnik und das Reklamationsmanagement verantwortlich.

Was hat Sie dazu gebracht, hier zu arbeiten?

Bereits bei den Bewerbungsgesprächen ist mir der freundliche Umgang der Kollegenschaft untereinander sehr positiv aufgefallen. Ein freundschaftlicher Umgang untereinander ist für mich ein sehr wesentliches Thema, da wir den Großteil unserer Zeit mit den Kollegen verbringen.
 
Auch die Unternehmensgröße war für mich ein ausschlaggebender Faktor um mich für BMI Bramac zu entscheiden. In einem Unternehmen dieser Größe kann man sehr viele verschiedene Aufgabenbereiche kennenlernen und hat viele Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln.  Dadurch bleibt es immer abwechslungsreich und spannend, was für mich sehr wichtig ist.
 


Was hat sich verändert, seitdem Sie angefangen haben?

Wir entwickeln uns ständig weiter und das Unternehmen wie auch wir Mitarbeiter wachsen mit. Aufgrund des Zusammenschlusses waren wir in unserer Abteilung mit einem neuen Produktportfolio konfrontiert. Das hat bedeutet, das technische Know-how für das Flachdach-Produktsegment aufzubauen, um den zugehörigen Kundenservice anbieten zu können.

Wie sieht ein typischer Tag in Ihrer Position aus?

Einen typischen Tagesablauf gibt es aktuell nicht. Aufgrund des Zusammen-schlusses von Bramac und Villas haben wir in der Anwendungstechnik als auch in der Reklamationsbearbeitung vieles neu zu erlernen und neu zu organisieren. Dadurch verbringe ich momentan viel Zeit in Besprechungen, Hangouts und Schulungen. 

Was war für Sie ein Höhepunkt in Ihrer Karriere bei BMI?

Ganz klar die Übernahme der leitenden Position in der Anwendungstechnik.


Mit welchen drei Worten würden Sie BMI Österreich beschreiben?

Teamgeist, Teamgeist und nochmals Teamgeist.

Welchen Rat würden Sie potenziellen BMI Mitarbeitern geben?

Sei offen für die vielfältigen Möglichkeiten, die dir BMI bietet! Es ist wirklich toll, Teil eines so großen, innovativen Unternehmens zu sein, das auf jeden einzelnen Mitarbeiter achtet.

Was erhoffen Sie sich von der Branche bzw. dem Unternehmen in der Zukunft?

Da wir nun die qualitativ hochwertigsten Produkte für das Steil- und Flachdach anbieten, hoffe ich, dass wir das volle Potenzial ausschöpfen können und zur unumstrittenen Nummer 1 im Steil- und Flachdachbereich werden.

Erich Fuchs, Leitung operative Anwendungstechnik, Reklamationsmanagement