30.11.2015 00:00:00

Bramac unterstützt SOS Kinderdörfer seit 20 Jahren

Zum 20-jährigen Jubiläum der Zusammenarbeit mit den SOS Kinderdörfern gratuliert das Bramac Management-Team im November 2015 im SOS Kinderdorf in Moosburg, wo erst kürzlich ein Bramac Dach fertig gedeckt wurde.
Download als .PDF

Ein sicheres Dach über dem Kopf für Kinder in Not

Die Kinder aus dem SOS-Kinderdorf-Moosburg sind glücklich über den Besuch von Bramac.


Ein schützendes Dach über dem Kopf steht meist sinnbildlich für ein glückliches, sicheres Zuhause. Die SOS-Kinderdörfer und Bramac nehmen diesen Begriff wörtlich und arbeiten seit nunmehr 20 Jahren zusammen, um Kindern und jungen Menschen in Notlagen ein sicheres Aufwachsen zu ermöglichen. In dieser Zeit hat die Firma Bramac bereits rund 40 Dächer in SOS-Kinderdörfern in ganz Österreich verlegt. In diesem Stil soll es auch weitergehen. Zum 20-jährigen Jubiläum der Zusammenarbeit mit den SOS Kinderdörfern gratuliert das Bramac Management-Team im November im SOS Kinderdorf in Moosburg, wo erst kürzlich ein Bramac Dach fertig gedeckt wurde.

Die Kooperation nahm im SOS-Kinderdorf Imst ihren Anfang. Hier packte sogar das Management der Bramac selbst mit an, als es darum ging, sieben Hausdächer mit Dachsteinen einzudecken. Seither wurden insgesamt rund 6000 m² Dachsteine vom Unternehmen aus Pöchlarn gespendet und gemeinsam mit Partnerbetrieben verlegt.

„Wir freuen uns, die SOS Kinderdörfer seit 20 Jahren unterstützen zu können“, sagt Geschäftsführer Michael Utvary. „Für uns bedeutet es viel, einen Beitrag dafür zu leisten, dass Kinder ein schützendes Dach über dem Kopf und damit ein sicheres Zuhause bekommen. Das wird auch in Zukunft so bleiben“. Auch Vertriebsleiter Thomas Schöffer weiß, wie wichtig es ist, Kinder zu unterstützen: „Mit jedem Dach, das wir dem Kinderdorf in den letzten Jahren spenden konnten, helfen wir dabei für Kinder ein schönes Heim zu gestalten.“