25 November 2019

BMI's neuer CEO Justin Skala zu Besuch bei BMI Österreich

Am 28. & 29. Oktober besuchte BMI's neuer CEO Justin Skala das Headquarter von BMI Österreich in Pöchlarn. Neben der Werksbesichtigung von BMI Bramac und diversen Gesprächen mit dem Führungsteam hielt er auch ein Townhall Meeting für die gesamte Belegschaft. 
Download als .PDF
BMIs neuer CEO Justin Skala beim Townhall Meeting im Haedquarter von BMI Österreich

Wer ist Justin Skala?

BMI's neuer CEO ist amerikanischer Brite mit österreichischen Wurzeln. Seine Familie väterlicherseits kommt ursprünglich aus Österreich. Er hat bereits in 8 Ländern gelebt und auf 5 Kontinenten gearbeitet. Vor BMI hat er bereits 37 Jahre Erfahrung in der Konsumgüterbranche gesammelt, zuletzt als Executive Vice President und Chief Growth and Strategy Officer bei Colgate Palmolive. Sein Blickwinkel auf unsere Branche ist daher noch frei und unbelastet.

Wieso BMI?

BMI bietet einzigartige Entwicklungsmöglichkeiten in einem einzigartigen Umfeld. Einerseits Standard Industries als übergeordneten Eigentümer, andererseits außergewöhnlich starke, lokale Unternehmen, aus denen BMI besteht. Für Justin Skala waren folgende 3 Faktoren mitentscheidend, jetzt zu BMI zu wechseln: Die Branche wächst insgesamt stabil, umfasst sowohl globale als auch lokale Tätigkeitsfelder und wir tun Gutes – wir stellen gute, sinnvolle Produkte her, die die Welt braucht.

Ein starker, globaler Konzern basiert auf starken, lokalen Unternehmen

Justin Skala vertritt die Auffassung, dass es nicht so etwas wie einen globalen Konzern gibt. Vielmehr besteht jeder globale Konzern aus vielen lokalen Unternehmen. Deren Stärke bildet das Fundament für die globale Stärke des Unternehmens.

Erste Beobachtungen

Während seiner ersten 8 Wochen bei BMI hat Justin Skala schon viel beobachten können und über uns und unsere Branche gelernt. Er sieht hier bei BMI viele verantwortungsbewusste, leistungsorientierte und engagierte Mitarbeiter, zum Teil mit sehr tiefgreifendem Branchenwissen, Wachstumschancen in allen Bereichen der Branche, starke lokale Marken wie BMI Bramac und sehr loyale Kunden, die wollen und uns wünschen, dass wir erfolgreich sind.

Die Werte bei BMI

Alle Mitarbeiter bei BMI teilen bestimmte Werte: Empower (Befähigen), Connect (Verbinden), Inspire (Inspirieren) und Evolve (Weiterentwickeln). Die Herausforderung für jeden sei, diese Werte erfolgreich umzusetzen.

Ziel: Der Beste werden

Unser Ziel sollte nicht sein, der größte Anbieter für Bedachungs- & Abdichtungslösungen zu werden. Größer ist nicht besser! Nur besser ist besser! Unser Ziel und Anspruch soll sein, der Beste in dem zu sein, was wir tun.

Unser Erfolg

Unser gemeinsamer Erfolg wird dabei durch folgende 3 Faktoren bestimmt:

  1. Die gemeinsame BMI Unternehmenskultur.
  2. Die operative Disziplin, mit der wir das Unternehmen führen.
  3. Unser Fokus auf die Entscheidungen, die wir treffen.

Die BMI Unternehmenskultur

Großartige Unternehmen, die aufgebaut werden, um lange am Markt zu bestehen, tun dies, indem sie eine ebenso großartige Unternehmenskultur aufbauen, die auf einer zuverlässigen Struktur aus ethischem Handeln und Integrität aufbaut. Genau das passiert gerade überall bei BMI, in allen Ländern und allen Unternehmensebenen. Mit gemeinsamen Werten, gemeinsamen Zielen und gemeinsamer Sprache. Gemeinsam - als ONE BMI.

BMIs neuer CEO Justin Skala bei der Werksbesichtigung bei BMI Bramac in Pöchlarn