Fallstudien

Grizzly Resort St. Margarethen

Aktivität wird im Hotel Grizzly großgeschrieben. Das 4 Sterne Sport & Motorrad Resort in St. Margarethen im Salzburger Lungau bietet zu allen Jahreszeiten eine Top-Ausgangslage. Im Zuge eines 4-Millionen-Euro-Zubaus im Jahr 2018 wurde auch verstärkt auf Produkte von BMI Villas gesetzt.
Download als .PDF
Das Grizzly Resort in St. Margarethen von vorne

Von steil bis flach, von Wellness bis Garage

Im Winter zeichnet sich das Grizzly Resort am Fuße des Katschbergs durch eine perfekte Pistenlage mit Lifteinstieg unmittelbar vor dem Hotel aus – siehe auch Fallstudie Silverjet Katschberg. Diese Top-Anbindung sorgt für unvergessliches Skivergnügen auf 70 Pistenkilometern für alle Schwierigkeitsgrade.

Im Sommer wiederum übt das BMW-Testride-Center direkt im Hotel eine magnetische Anziehungskraft aus. Kein Wunder, liegen doch die Großglockner Hochalpenstraße, die Nockalmstraße und viele weitere schöne Pässe in der Nähe. Im Jahr 2018 wurde das Grizzly vergrößert: 22 neue Doppelzimmer, erweiterter Restaurantbereich, großes Spa- & Wellness-Areal mit beheiztem Freischwimmbecken, Fitnessraum und Hotellobby.

Für die Dachkonstruktionen des Zubaus wurde auf die Systemlösung der DichtDach PM-Schindeln von BMI Villas gewählt. „Dieses Produkt passt sowohl optisch als auch von den Anforderungen her perfekt zum Objekt“, erklärt Dachdeckermeister Christian Aigner aus dem nahen St. Michael im Lungau, der für die Eindeckung des Grizzly den „BMI Roofing Award 2019, Kategorie: Steildach, öffentlich“ erhielt. „Die Schindeln erfüllen alle Anforderungen, die eine alpine Lage und Witterung an das Dachmaterial stellen. Außerdem kann man sie bei fast jeder Witterung verlegen."

Neben den rund 1000 Quadratmetern an Steildach verarbeitete die AignerDach GmbH die 360 Quadratmeter an Flachdächern bzw. einer kompletten Tiefgarage – mit den Bahnen von BMI Villas. „Bitumen ist einfach das zuverlässigste Material für diese Arten der Abdichtung“, schwört Christian Aigner auf die Qualität des nahe gelegenen Kärntner Traditionsunternehmens.

Facts

Auftraggeber | Bauherr: Familie Graggaber

Dachtechnik: Aigner Dach GmbH, St. Michael/Lungau

Standort: 5581 St. Margarethen im Lungau, Liftstraße 255

Baujahr | Fertigstellung: 2018

Eingedeckte Fläche: Steildach ca. 1.000 m²

Abgedichtete Fläche: Flach- und Tiefgasrage 360 m²

Verwendete Produkte | Systeme: Pormex-Rapid, Elastovill ALGV-45 E, Villaself SU-SI, Elastovill E-KV-5S, Elastovill E-KV-5, Villaverde E-KV, Villaverde WS-I, Villasub E-KV-15 NSK, Villas BSM 6, DichtDach PM-Schindeln rechteckig, schiefergrau

Weitere Projekte und Referenzen

Die neue Talstation des SilverJet am Katschberg mit extensivem Gründach von BMI Villas
Fallstudie: SilverJet Katschberg - Ein Gründach mit regionalen Pflanzen | BMI Österreich

Das Skigebiet Katschberg zwischen Salzburg und Kärnten ist mit 70 Pistenkilometern und 16 Liftanlagen das größte im Lungau. Mit der 8er-Kabinenbahn Silverjet wurde ein weiterer Meilenstein gesetzt. Die Talstation glänzt dabei auch mit einer besonders ökologischen Note.

Das Mountain Resort Feuerberg auf der Gerlitzen im Winter
Fallstudie: Steil- und Flachdächer im alpinen Raum | BMI Österreich

Dieses einzigartige Resort ist Hotel, Spa und Naturoase in einem und liegt im Ski- und Wandergebiet Gerlitzen. Aufgrund der alpinen Bedingungen sind die Anforderungen an die Steil- und Flachdächer der Anlage enorm.

Almdorf Almlust: Villas Dachschindel unterstreichen den urigen Charme
Fallstudie: Das Almdorf Almlust in Flachau | BMI Österreich

Uriger Charme trifft modernste Dach-Technologien