Almdorf Seinerzeit

In Patergassen bei Bad Kleinkirchheim wurde ein Projekt realisiert, das absolut richtungsweisend im Sinne von Genuss, Luxus und Nachhaltigkeit ist. „Das Almdorf ist ein besonderer Ort. Auf zwei sonnigen, leicht versetzten Nockbergeplateaus leben Sie wie in einem alten Dorf, aber auch wie in einem modernen Luxushotel.
Das Almdorf Seinerzeit aus der Seitenperspektive zeigt mehrere Gebäude mit Steildächern sowie Flachdächern in einem einzigartigen Bergpanorama.
Artikel teilen:

Regional und nachhaltig

In urigen Hütten oder exquisiten Chalets umgibt Sie atemberaubende Natur, echte gelebte Gemeinschaft, heimische Trink- und Esskultur sowie eine Atmosphäre von Kunst, Austausch und visionärem Denken“, lauten die anregenden Eckdaten.

 In den Jahren 2014 bis 2016 wurde die Anlage um rund 80 Gebäude (Hütten, Chalets, Bauernhöfe, Kapelle, Zentralgebäude, Tiefgaragen) erweitert. Für die Gründachlösung der Garage baute man auch auf Produkte des Kärntner Unternehmens Villas. „Regional & nachhaltig“ ist sowieso ein durchgängiges Motto im Almdorf Seinerzeit: von lokalen Biolebensmitteln über Materialien und Dienstleistungen aus der Gegend bis hin zur vollkommenen Energie-Autarkie, die in Zukunft sichergestellt werden soll.

bmi-oesterreich-AlmdorfSeinerzeit_1

Facts

Auftraggeber | Bauherr: Dr. Wolfgang Piringer
Architekt: Rodlauer Greimeister ZT GmbH
Dachtechnik:
 Florian-Bautechnic GmbH

Standort: 9564 Patergassen
Baujahr | Fertigstellung: 2014

Abgedichtete Fläche: ca. 2.100 m2
Verwendete Villas Produkte | Systeme: Gründach, Tiefgarage

Weitere Projekte & Referenzen

Artikel teilen: