Dach Tipps

Sie haben vor, Ihren Dach- in einen Wohnraum umzuwandeln?

Erfahren Sie hier, worauf Sie achten sollten, vor allem wenn Ihr Haus bereits in die Jahre gekommen ist und ein erhöhter Sanierungsbedarf besteht.
Download als .PDF
Junge Architektin beim Ausbau eines Dachbodens

Erst prüfen, dann ausbauen!

Für das Wohnen unterm Dach braucht es eine intakte Konstruktion.

Fristete der Dachboden lange Zeit ein Dasein als Rumpel- oder Abstellkammer, so erfreut sich heute das Dach als Wohnraum immer größer werdender Beliebtheit. Ist der Ausbau des Dachraums geplant, ist es notwendig, die gesamte Dachkonstruktion und das Dach auf Schäden und undichte Eindeckung von einem Fachmann überprüfen zu lassen. Je nachdem, wie stark der Schaden ist, kann eine Neueindeckung des kompletten Daches nötig sein.

Für die wohnliche Nutzung des Dachraums, sollte man vor allem achten auf:
  • Wärmeschutz
  • Luftdichtheit
  • Schallschutz

Bei einem schlecht isolierten Dach entsteht ein „Kamin-Effekt“: Die Wärme steigt nach oben, entweicht aus dem Gebäude und geht verloren. Zum Glück kann die oberste Geschossdecke eines Gebäudes in der Regel auch am einfachsten und günstigsten saniert werden. So können zum Beispiel in einem Dachraum relativ einfach zusätzliche Dämmmaterialien angebracht werden. Bei ausgebauten Dachgeschossen sollte man daher immer auf eine hinterlüftete, diffusionsoffene Konstruktion setzen. 

Besonders wichtig ist es ebenso, auf die Winddichtheit zu achten. Kommt nämlich Wind unter die Vordeckbahn, kühlt das die Dämmmaterialien ab und reduziert so die effektive Dämmwirkung auf einen Bruchteil des Potenzials. Tipp: Vermeiden Sie bei der Sanierung von Dachräumen auch Wärmebrücken, also Bereiche, die nicht isoliert sind. Wer im Zuge einer thermischen Sanierung im Dachbereich seine Energiekosten besonders stark verringern möchte, kann bei dieser Gelegenheit auch gleich eine Photovoltaik-Anlage installieren.

Das Dach spielt bei einer thermischen Sanierung eine große Rolle, aber auch bei Neubauten sollte man keine Kompromisse bei Dämmung & Co eingehen.

Moderne Mansardenwohnung